Events, Workshops, Führungen...

Architekten-Wettbewerb 2017

Architekten-Wettbewerb 2017

Die Siegerentwürfe für das Besucherzentrum der Zeiteninsel. [Mehr Information]

Offene Bronzezeitwerkstatt

Offene Bronzezeitwerkstatt

5. und 6. August 2017

An den Tagen der offenen Bronzezeitwerkstatt können eigene Projekte zum Thema Bronzeguss geplant und umgesetzt werden. [Mehr Information]

Workshop: Keramik der Kaiserzeit

Offene Bronzezeitwerkstatt

12. und 13. August 2017

[Mehr Information]

Prähistorische Imkerei

Prähistorische Imkerei

19. August 2017
[Mehr Information]

Chronik

Seit 1991 finden zwischen Niederweimar und Argenstein archäologische Ausgrabungen der hessischen Landesarchäologie im Zuge der Kiesgewinnung und vor Straßenbaumaßnahmen statt.
1998 wird die Idee eines Archäologischen Freilichtmuseums geboren und in den folgenden Jahren kontinuierlich weiter entwickelt.
04.09.2001 Konzeptideen von Kasseler Architekturstudenten werden im Rathaus von Weimar der Öffentlichkeit vorgestellt.
30.03.2009 Gründungsversammlung des Fördervereins "Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land e.V."
Mai 2010 Vorstellung der vom Büro concultura aus Bonn erarbeiteten Machbarkeitsstudie.
18.06.2010 Spatenstich für die B3a-Ausgleichsmaßnahme "Par-Allna" mit weiteren archäologischen Ausgrabungen.
14.11.2010 Tag der offenen Grabung und Baustelle auf dem Gelände der Zeiteninsel
28.07.2011 Flutung des Biotop-Verbundes "Par-Allna" am Zulauf an der Museumsinsel
11.09.2011 Das Parlament von Weimar beschließt die Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung des Bebauungsplanes für die Zeiteninsel
17.09.2011 hessenArchäologie-Tag in Weimar mit Themenschwerpunkt Zeiteninsel
Herbst 2011 Erarbeitung einer Projektstudie für den 1. Bauabschnitt um die Zeitstation "Germanengehöft der frühen Römischen Kaiserzeit", zugleich erfolgt die Bepflanzung der Zeiteninsel im Rahmen der ParAllna-Maßnahme.
23.11.2011 Pflanzaktion eines Elsbeeren-Haines (Baum des Jahres 2011) mit Vertretern aus Politik und Verwaltung.
2011 Die AG "Lebendige Archäologie" bildet sich innerhalb des Fördervereins, um sich mit Rekonstruktionen prähistorischer Objekte und Techniken zu beschäftigen.
2011 Grundstücksankauf durch die Gemeinde mit Hilfe des Fördervereins, um das Museumsgelände zu vergrößern.
28.06.2012 Einweihung des mit Mitteln des Fördervereins rekonstruierten mittelalterlichen Brunnens am Rande der Zeiteninsel.
17.08.2012 Präsentation des von einem Vereinsmitglied angefertigten Modells der Zeiteninsel im Maßstab 1:220 im Rathaus der Gemeinde Weimar
09.09.2012 Veranstaltung am Tag des offenen Denkmals zum Thema Holz mit über 500 Besuchern und Ankündigung der hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst Eva Kühne-Hörmann der Förderung des Projektes durch das Land Hessen mit 90% der Baukosten (4,8 Mill. €)
23.05.2013 Beschluss des Parlaments der Gemeinde Weimar, das Vorhaben weiter zu fördern und Mitglied in der neuen Genossenschaft "Zeiteninsel eG" zu werden.
28.05.2013 Gründung der Genossenschaft "Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land eG" als Träger des Museums.
06.06.2013 Übergabe des Förderantrags an die Ministerin für Wissenschaft und Kunst Eva Kühne-Hörmann und Pflanzung der "Genossenschafts-Linde"
09.06.2013 Teilnahme der Zeiteninsel am Kreismuseumstag mit einer Veranstaltung zum Thema "Feuer und Flamme"
01.09.2013 Einstellung eines hauptamtlichen Projektleiters durch die eG.
07.02.2014 Gründung des wissenschaftlichen Beirates der Zeiteninsel mit einer öffentlichen Vortragsveranstaltung.
ab Frühjahr 2014 Bau eines Grubenhauses als erster Teil des "Germanengehöfts"
11.05.2014 Vorstellung des Museumsprojektes auf der Landesgartenschau in Gießen im Pavillon der Regionen
17./18.05.2014 Im Rahmen der Veranstaltung "Zeiteninsel - Geschichte erleben" haben gut 80 Living-History-Darsteller und Archäotechniker alle Zeitstationen belebt. Rund 2500 Besucher haben dies zur bislang erfolgreichsten Veranstaltung auf der Zeiteninsel gemacht.
15.08.2014 Teilnahme an den Ferienspielen der Gemeinde Weimar mit den Workshops 'Bogenschießen' und 'Kochen wie bei den Germanen'
14.09.2014 Veranstaltung am Tag des offenen Denkmals zum Thema "Farbe" mit vielen Mitmach-Aktionen nicht nur für Kinder
09.03.2015 Beschlussfassung der Gemeinde Weimar zur Bauleitplanung 'Zeiteninsel' und anschl. Genehmigung durch Regierungspräsidium
März 2015 Start des Schülerprojekts zum prähistorischen Feldbau mit zwei 3. Klassen der Grundschule Niederweimar auf der Zeiteninsel als außerschulischem Lernort
17.05.2015 'Germanenlager' zum Internationalen Museumstag auf der Zeiteninsel mit über 1000 Besuchern.
21.06.2015 Veranstaltung zum Kreismuseumssonntag unter dem Motto "Himmel und Erde" mit vielen bunten Aktionen.
Zugleich 2. Tagung des wissenschaftlichen Beirates.
13.09.2015 Veranstaltung zum Tag des offenen Denkmals "Handwerk, Technik, Industrie"
Sept. 2015 Abschlussveranstaltung zum Schulprojekt mit der Grundschule
Niederweimar: Verarbeitung des geernteten Getreides
22.12.2015 Übergabe des Förderbescheids durch den Minister für Wissenschaft und Kunst Boris Rhein sowie Finanzminister Dr. Thomas Schäfer in Höhe von 4,78 Mio. Euro an Bürgermeister Eidam (Gemeinde Weimar).