Offene Bronzezeitwerkstatt

Offene Bronzezeitwerkstatt

In diesem Workshop können eigene Projekte zum Thema Bronzeguss geplant und umgesetzt werden.

28. und 29. April 2018

[Mehr Information]

Geschichte(n) erleben!

Geschichte(n) erleben!

Ein Tag voller Mitmachaktionen und Vorführungen für Groß und Klein.

13. Mai 2018

[Mehr Information]

Events, Workshops, Führungen...

Bronzezeit

Die bronzezeitliche Siedlung (13. - 9. Jahrhundert v. Chr.)

Modell Bronzezeit

Auch während der jüngeren Bronzezeit waren in der Region wohl eher kleinformatige Häuser üblich, die sich jedoch im Einzelnen hinsichtlich ihrer Grundrissform leicht von der jüngeren eisenzeitlichen Bauweise unterscheiden mögen. Die Baulichkeiten liegen hier an einer verlandenden Bucht des Gewässers, die von Auenwaldvegetation bewachsen ist.

Als Modellsiedlung der Epoche soll eine aus drei Häusern bestehende Gebäudegruppe fungieren. Ein Hauptgebäude mit Acht-Pfosten-Grundriss (10 x 5 m) diente ehemals wohl als ein Wohnhaus, dort werden Alltag und Kulturgeschichte der späten Bronzezeit zu erläutern sein. Zwei kleinere Nebengebäude auf Sechs-Pfosten-Basis (5 x 4 m) werden im weiteren Sinne als Wirtschaftsgebäude, etwa als Stall, Schuppen, Speicher oder ähnliches genutzt. Wiederum wird im engeren Bereich des Gehöftes auf kleinen Nutzflächen der Anbau zeitgenössischer Pflanzen erprobt und erläutert.